Vereinfachung von Reisen mit den eigenen Haustieren innerhalb der EU

greyTs livingroom

*




Autor Thema: Vereinfachung von Reisen mit den eigenen Haustieren innerhalb der EU  (Gelesen 1282 mal)

Oval 5

  • Globaler Moderator
  • *
  • Beiträge: 13358

Im vergangenen Mai 2013 sind die Grundlangen beschlossen(?) worden,
für eine leichte Lockerung der Bestimmungen für die Mitnahme von Tollwut-
gefährdeten Haustieren (Hund, Katze, Frettchen) innerhalb der EU.


Reisen mit Haustieren ab 2015_Button

Das habe ich vorhin gefunden, leider gab es so gar keine weiteren Dokumente
dazu. Also bin ich suchen gegangen.. und habe gefunden:

Eine Pressemitteilung vom 10.Juni 13
PRES-13-244_EN - Non commercial movements of pets in the EU made easier
(oder als PDF icon_arrow.gif )

Sowie die darin verlinkte (555kb PDF)
PE_9_2013_INIT_EN
REGULATION (EU) No .../2013 OF THE EUROPEAN PARLIAMENT AND OF THE COUNCIL
of
on the non-commercial movement of pet animals and repealing Regulation (EC) No 998/2003
(Text with EEA relevance)



Ich bin noch nicht dazu gekommen das komplett durchzulesen und auch nicht
100% sicher, daß ich mir das so schnell antun werde. Aber es sieht so aus, als
wären da neben den angesprochenen Erleichterungen auch Ansätze enthalten,
die jederzeit auch deutliche Verschärfungen bezüglich anderer Krankheiten als
der Tollwut ermöglichen.
Sicher - nicht einfach so, aber eben wenn es den Verdacht auf Gefährdungen
der Bevölkerung gibt.
Da wir ja alle wissen, wie schön praktisch manche Regierungen solche Möglich-
keiten finden, wenn es um Ihre Streuner geht, wird es vermutlich gut sein, die
Dokumente vielleicht eben doch genau zu lesen.
Und nein.. das gibt es auf Englisch oder alternativ auch Französisch, aber leider
nicht in einer Deutschen Version - jedenfalls hab ich die da nicht gefunden, wo
die Englische eingestellt ist. Im Deutschen Presseportal ist da nix gewesen(?)...


Weil sich ja ständig etwas ändert zur Zeit, möchte ich aber doch raten, jeweils
vor der Fahrt noch mal die aktuellen Bestimmungen abzurufen. Das wird irgend-
wann hoffentlich auch wieder konstanter, aber nichts schrecklicheres, als irgendwo
fest zu hängen wegen einem blöden fehlenden Zettel.   

Auf der Seite des Deutschen Verbraucherschutzministeriums scheint von einer
Vereinfachung der Reisen mit Haustier bisher noch nichts angekommen zu sein.
Und nur weil die EU eine neue Regel beschließt, ist die noch lange nicht umgesetzt.  wink.gif
 

Gespeichert
 

+ Schnellantwort

Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 34 Abfragen.